Lyrics

Lyrics: Nathan Evans – Wellerman (Sea Shanty) [Deutsche Übersetzung]

Wellerman (Sea Shanty) [Deutsche Übersetzung] Lyrics

Nathan Evans
Nathan Evans

Nathan Evans – Wellerman (Sea Shanty) [Deutsche Übersetzung] Lyrics

By Nathan Evans

[Strophe 1]
Es war einmal ein Schiff, das in See stach
Und der Name dieses Schiffes war Billy of Tea
Der Wind frischte auf, der Bug senkte sich
Oh, rudert, meine guten Jungs, rudert (Hah!)

[Refrain]
Bald möge der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn wir mit dem Zerteilen der Wale fertig sind
Werden wir unseren Abschied nehmen und gеhen

[Strophe 2]
Das Schiff war noch keine zwеi Wochen auf See
Als voraus ein Glattwal auftauchte
Der Kapitän rief alle Matrosen an Deck und schwor
Er würde diesen Wal ins Schlepptau nehmen (Hah!)

[Refrain]
Bald möge der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn wir mit dem Zerteilen der Wale fertig sind
Werden wir unseren Abschied nehmen und gehen

[Post-Refrain]
Da-da-da-da-da-da
Da-da-da-da-da-da-da-da-da
Da-da-da-da-da-da
Da-da-da-da-da-da

[Strophe 3]
Bevor das Boot auf das Wasser traf
Kam die Fluke des Wals nach oben und fing es auf
Alle Matrosen warfen sich zur Seite, bekämpften ihn mit ihren Harpunen
Als er nach unten abtauchte (Hah!)

[Refrain]
Bald möge der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn wir mit dem Zerteilen der Wale fertig sind
Werden wir unseren Abschied nehmen und gehen

[Strophe 4]
Kein Tau wurde gekappt, kein Wal befreit
Auch wenn der Kapitän nicht gierig war
So unterlag er doch dem Ehrenkodex der Walfänger
Nun nahm der Wal das Schiff ins Schlepptau (Hah!)

[Refrain]
Bald möge der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn wir mit dem Zerteilen der Wale fertig sind
Werden wir unseren Abschied nehmen und gehen

[Post-Refrain]
Da-da-da-da-da-da
Da-da-da-da-da-da-da-da-da
Da-da-da-da-da-da
Da-da-da-da-da-da

[Strophe 5]
Vierzig Tage lang oder noch länger (Uhh)
Wurden die Leine lose und dann wiederum straff
Alle Boote waren verloren, es waren nur noch vier
Und der Wal gab nicht auf

[Refrain]
Bald möge der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn wir mit dem Zerteilen der Wale fertig sind
Werden wir unseren Abschied nehmen und gehen

[Strophe 6]
Soweit ich gehört habe, geht der Kampf noch weiter
Das Tau wurde nicht gekappt und der Wal ist auch noch da
Auch die Wellermann versorgt das Schiff regelmäßig
Um Kapitän, Besatzung und alle anderen bei Laune zu halten

[Refrain]
Bald möge der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn wir mit dem Zerteilen der Wale fertig sind
Werden wir unseren Abschied nehmen und gehen
Bald möge der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn wir mit dem Zerteilen der Wale fertig sind
Werden wir unseren Abschied nehmen und gehen

Related Articles

Back to top button